Cross-university support for early career researchers

Research Academy Ruhr (RAR) is the joint platform of Ruhr-Universität Bochum, TU Dortmund University, and the University of Duisburg-Essen for promoting early career researchers on their career paths in academia and beyond. RAR's offers are directed at the around 10,000 early career researchers who are engaged in the University Alliance Ruhr (UA Ruhr):

Ausschnitt aus dem Poster zur Veranstaltung
© RUB Research School

Wie können Wissenschaftler*innen ihr Forschungswissen in gesellschaftliche und politische Handlungsfelder einbringen? Wie gelingt ein erfolgreicher Wissenstransfer? Eine Podiumsdiskussion am 15.10., 1517 Uhr, an der Ruhr-Universität Bochum bietet erste Einblicke in das Spannungsfeld.

Panel-Diskussion beim Wirtschaftskolleg 2019
© Raphaela Willwerth, RAR

Talk about your questions regarding career chances and requirements as well as everyday work for a career outside academia. Doctoral and postdoctoral researchers are welcome to discuss with UA Ruhr alumni and employees of e.g. innogy, Evonik, the Ministry of Transport of North-Rhine Westphalia and 3M at this year's Wirtschaftskolleg on 23 November. Sign up by 11 November!

© pogonici/Adobe Stock

Die Digitalisierung ist eines der großen Themen der gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitswelt und wird als solches stark in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert. Wir laden Doktorand*innen am 19.11.2020, 12–14 Uhr, dazu ein, mit unserem Gast Michael Guggemos zu diskutieren, was genau diesen Wandel ausmacht und welche zeitliche Perspektive er hat.

© Foto: Pixabay

Am 8.10., 10–17.30 Uhr, haben Habilitand*innen, Nachwuchsgruppenleiter*innen und Juniorprofessor*innen der UA Ruhr die Gelegenheit, in einem Online-Workshop ihre eigene Betreuungspraxis und den eigenen Betreuungsstil zu reflektieren. Anmeldungen sind bis zum 24.9. möglich.