Aktuelles

© Research Academy Ruhr, Bild: fotolia

Internationale Postdocs, die im Juni 2019 einen zweiwöchigen Forschungsaufenthalt an einer der drei UA Ruhr Universitäten verbringen möchten, können sich bis zum 1. März 2019 für unser Sommerprogramm Research Explorer Ruhr bewerben.

© Research Academy Ruhr / freepik.com

Gut vorbereitet promovieren: Das Programm und die Anmeldemaske für die diesjährige Frühjahrsakademie (19.–21.3.2019) sind ab sofort online. Auf Promotionsinteressierte und Promovierende warten Erfahrungsberichte, Workshops und eine Schreibwerkstatt.

© freerangestock.com, Jack Moreh

Wissenschaftswege im Weitwinkel: So lautet das Thema des 18. Karriereforums für Postdoktorand*innen der UA Ruhr, das am 14.3. an der TU Dortmund stattfindet. Die Anmeldung ist bis zum 17.2.2019 freigeschaltet.

Den wissenschaftlichen Nachwuchs gemeinsam fördern

In der Research Academy Ruhr (RAR) bündeln die drei UA Ruhr-Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen ihre Expertise aus mehr als zehn Jahren innovativer Nachwuchsförderung im Ruhrgebiet. Von den Angeboten und Aktivitäten profitieren in der UA Ruhr rund 10.000 Nachwuchswissenschaftler*innen. Als größte Plattform ihrer Art in Deutschland bietet die RAR fortgeschrittenen Master-Studierenden, Promovierenden und Postdoktorand*innen bis zur Juniorprofessur aller Fächergruppen die Möglichkeit, universitätsübergreifende Netzwerke auf- und auszubauen, Kompetenzen zu stärken und den eigenen Karriereweg gezielt zu gestalten.

Ziele und Vorteile

Die Research Academy Ruhr bündelt vorhandene Angebote an den Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen und entwickelt neue Konzepte für die Nachwuchsförderung.

Programm

Werden Sie Teil der Research Academy Ruhr! Übersicht über gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen im laufenden Jahr.

Kontakt

Für Fragen, Anregungen und Feedback steht das Team der Research Academy Ruhr zur Verfügung.