Ziele der RAR und Vorteile für Nachwuchswissenschaftler*innen

Die Research Academy Ruhr (RAR) ist die gemeinsame Plattform zur Förderung von rund 10.000 Nachwuchswissenschaftler*innen in der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr). Die RAR bündelt bereits vorhandene Angebote an den Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen und entwickelt darüber hinaus neue Konzepte und Formate.

Als größte Plattform ihrer Art in Deutschland bietet die RAR fortgeschrittenen Master-Studierenden, Doktorand*innen und promovierten Wissenschaftler*innen aller Fächergruppen die Möglichkeit, universitätsübergreifende Netzwerke auf- und auszubauen und gezielt an der eigenen Karriere zu arbeiten.

Unsere Nachwuchswissenschaftler*innen können ...

 

  • an den Qualifizierungsprogrammen der drei UA Ruhr Universitäten teilnehmen
  • Zugang zu forschungsbezogenen Trainings der Fakultäten und Forschungsprogramme erhalten
  • forschungsbezogene Netzwerke in der UA Ruhr und darüber hinaus aufbauen (z.B. Global Young Faculty)
  • Beratung zu den verschiedenen Karrierewegen und -optionen für Wissenschaftler*innen wahrnehmen (z.B. mentoring³)
  • sich mit Expert*innen aus Wissenschaft und Industrie austauschen (z.B. Wirtschaftskollegs, Karriereforum)
  • ihre persönlichen und professionellen Kompetenzen gezielt entwickeln und ausbauen (z.B. Führungskräfte-Training, Schreib- und Präsentationsworkshops, Projektmanagement)
  • dank unserer Netzwerke Unterstützung für internationale Aktivitäten erhalten
  • von unseren gemeinsamen Aktivitäten zur Förderung der Vielfalt innerhalb der Wissenschaft profitieren
  • sich über Fördermöglichkeiten beraten lassen und informieren

So möchte die RAR Synergieeffekte schaffen und wesentlich zur Stärkung der Attraktivität des Ruhrgebiets als Wissenschaftstandort beitragen.

© Research Academy Ruhr